[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
KennerWanne
Beiträge: 243 | Zuletzt Online: 18.01.2021
Wohnort
Kenn
Registriert am:
09.10.2015
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Bilder der originalen 17M P2-Reibungen" geschrieben. 08.12.2020

      Hallo Marcello,

      ich vermute, ihr wollt die Aufkleber auf Heizung und Luftfilter des P2 nachmachen.
      Das untere Bild stammt von mir. Ich habe das Originalbild herausgesucht. Leider ist die Aufschrift nicht mehr vollständig.
      Sie ist in englischer Sprache:

      Die Beschriftung sollte lauten:
      CAUTION!
      Drain filter with care!
      Wash out housing and
      mesh with gasoline (fuel)
      Refill with motor oil up to mark.


      Leider habe ich kein besseres Exemplar davon, und vom Aufkleber der Heizung überhaupt nichts.

      Gruß
      Klaus

      SPANISCH:

      Hola, Marcello,

      Supongo que querrás copiar las pegatinas del calentador y el filtro de aire del P2.
      Tomé la foto de abajo. Saqué la imagen original. Desafortunadamente la inscripción ya no está completa.
      Está en inglés:

      La inscripción debe decir:
      CAUTION!
      Drain filter with care!
      Wash out housing and
      mesh with gasoline (fuel)
      Refill with motor oil up to mark.


      Por desgracia, no tengo una copia mejor de ella, y de la pegatina del calentador nada en absoluto.

      Saludos
      Klaus

      Traducción realizada con la versión gratuita del traductor www.DeepL.com/Translator

      ENGLISCH:

      Hello Marcello,

      I suppose you want to copy the stickers on the heater and air filter of the P2.
      The picture below is from me. I picked out the original picture. Unfortunately the inscription is not complete anymore.
      It is in English language:

      The inscription should read
      CAUTION!
      Drain filter with care!
      Wash out housing and
      mesh with gasoline (fuel)
      Refill with motor oil up to mark


      Unfortunately I don't have a better copy of it, and of the sticker of the heater nothing at all.

      Greeting
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ford Taunus 20M TS Hardtop Coupé - Cabriolet?" geschrieben. 10.08.2020

      Hallo MAtthias,

      sorry, den Witz hatte ich nicht als solchen gedeutet, weil teilweise in Foren genau solche Sachen eben nicht als Witz, sondern ernsthaft gefragt/behauptet werden.
      Und ich dachte, der Rolf-Tank wäre nun der Übeltäter, irgendwie hab ich die time-line bei deinen Aktionen nicht auf dem Schirm, ich dachte halt, der wäre längst verbaut und bei den dann folgenden Fahrten wäre der ganze Dreck in den Gaser gekommen.
      Lass dich nicht entmutigen, Trostpreise sind besser als nichts, ausserdem lernt man ständig wenn man mit den alten Karren zu tun hat, und oft lohnt es sich, wenn am Ende ein klasse Wagen entsteht mit dem du stilvoll durch die Gegend kutschieren kannst!
      BG
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ford Taunus 20M TS Hardtop Coupé - Cabriolet?" geschrieben. 08.08.2020

      Hallo,
      ich weiß nicht genau, welchen Pfeil du meinst. Wenn es ein Pfeil auf dem Filtergehäuse ist, zeigt der selbstverständlich die Flussrichtung an, also zum Vergaser. Aber abgesehen von evtl. ungünstigeren Strömungsverhältnissen sollte ein Spritfilter auch falschrum montiert funktionieren, sprich filtern. Wenn sich soviel Dreckschlamm nach so kurzer Zeit im Vergaser findet, ist der Tank wohl entweder total rostig oder zumindest sehr verschmutz im Inneren. Hast du den (neuen gebrauchten günstigen) Tank nicht gespült vor Inbetriebnahme ?
      Das wäre unter den gegebenen Problemen jedenfalls vor erneuter Verschlammung des Gasers eine Maßnahme!
      Viel Erfolg!

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ford Taunus 20M TS Hardtop Coupé - Cabriolet?" geschrieben. 13.06.2020

      Hallo Matthias, schöne Sch... Bescherung!
      Das die Tankversiegelung sich auflöst, darf nicht sein. Darf man fragen, welches Fabrikat das war?
      Ich habe ein Moped im Fuhrpark, wo das der Vorbesitzer mit Kreem weiß gemacht hat, zwar sehr ungleichmäßig, aber die Schicht hält schon ne ganze Weile.
      Nicht das noch jemandem das Gleiche wie dir passiert!
      Danke, Grüße
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Gummiglocke für Hupenring" geschrieben. 06.06.2020

      Gerne, zum bedanken gibt es einen Button unter dem Beitrag.
      Easy peasy.

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Motor wird zu heiss" geschrieben. 05.06.2020

      Temperaturanzeige immer "rot"
      Da stehen so ziemlich alle Fehlermöglichkeiten beschrieben.
      Entlüften sollte sich das System wohl selbst (dann ist die entweichende Luft natürlich durch Kühlflüssigkeit zu ersetzen).
      Aber bei der Wasserpumpe kann man die falsche erwischen, wie gesagt, lesen, lernen, berichten!
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Filmstar P2" geschrieben. 20.05.2020

      Hallo Namen- und Vorstellungsloser Oldiefan,
      wenn du wissen willst, was mit dem schönen P2 ist, könntest du ja mal beim Autohaus nachhören, von dem das Auto zur Verfügung gestellt wurde:
      https://www.auto-weege.de/oldtimer/
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Temperaturanzeige immer "rot"" geschrieben. 12.05.2020

      Ich hab mir alles nochmal durchgelesen. Einzig die Antwort auf Rolfs Frage, ob die Wasserpumpe die richtig ist für den V6, ist unbeantwortet (oder ich habs übersehen).
      Das ist natürlich eine grundlegende Angelegenheit, wenn die Drehrichtung falsch ist (also Pumpe vom V4), wird das Wasser zu wenig umgewälzt.
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Radio ausbauen" geschrieben. 06.05.2020

      Moin,
      ich würde sagen: Knöpfe ab(ziehen), Muttern an den Achsen ab, evtl. hintere Halterung ab, dann nach hinten (also weg vom Armaturenbrett, in Richtung Frontscheibe) rausnehmen. So war das früher immer...
      Musst natürlich den Kopf mal unters Armaturenbrett stecken und dir die hintere Halterung anschauen.
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Fenster Schacht Leisten" geschrieben. 05.05.2020

      MAhlzeit Toby,

      wo gibts das denn ? Brauche akut zwar nix, aber interessiert mich doch sehr!
      Gruß
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Welches Stirnrad?" geschrieben. 16.03.2020

      Alu lauter, rauer Lauf (so sagt man), hält aber sehr lang.
      Kunststoff ruhiger, leiser, kann aber zerbröseln oder sich die Metallnabe vom Rest lösen.
      Motomobil anrufen, beraten lassen.
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Hallo aus Rheinhessen" geschrieben. 05.01.2020

      Hallo Achim,
      schönes Fahrzeug! Herzlich willkommen und viel Spaß hier mit den Taunüssen und ihren Fahrern.
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Stoßstangen Teil" geschrieben. 02.12.2019

      Falls der Tobi nichts findet, kannst du mal hier versuchen:
      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...1263348-223-961
      (meines Wissens nach sind die seitlichen Teile beim Kombi identisch mit denen der Limousine, lediglich das Mittelstück hat beim Kombi keine Aussparung für den Tankstutzen, da seitlich betankt.
      Auf dem Foto in der Annonce liegt sogar im Vordergrund ein Mittelteil für die Limousine, man kann deutlich die halbkreisförmige Aussparung sehen).

      Originalstoffe für die Sitze zu finden wird schwierig bis unmöglich sein, und wenn es noch wo etwas aus Altbeständen geben sollte, kann es sein, das der Stoff brüchig ist, da hat man dann u.U. nicht lange Freude dran.
      Alternativ kannst du auch eine komplette Kunstlederausstattung anfertigen lassen, die gab es auch beim P2 Original so bei den Exportmodellen.
      Das sag z.B. bei einem Kombi aus Schweden so aus:
      https://abload.de/img/144cjac.jpg

      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Kofferraum öffnet sich nicht mehr.." geschrieben. 28.11.2019

      Hallo,
      doofe Sache. Beim P3 lässt sich der Kofferraum von innen entriegeln, da ist ein Hebelchen am Schlosskasten wenn ich mich recht erinnere. Zugang: Rücksitzlehne hintere Sitzbank oben bei Hutablage kräftig anheben, die lässt sich dann nach vorne kippen und unten aushängen. Dann ggf. die Pappe entfernen (fehlt leider bei vielen Autos), dann an den Streben vorbei in den Kofferraum krabbeln und das Hebelchen suchen.
      Ich gehe davon aus, das es beim P5 genauso funktioklappt. Viel Erfolg, Taschenlampe und Helfer nicht vergessen. Unangenehm wäre ein Steckenbleiben je nach Statur irgendwo zwischen Rückbank und Kofferraum, und kein Helfer in Nähe...
      Gruß
      Klaus KW

Empfänger
KennerWanne
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz