[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
KennerWanne
Beiträge: 159 | Zuletzt Online: 17.08.2018
Wohnort
Kenn
Registriert am:
09.10.2015
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Motor geht im Standgas aus..." geschrieben. 24.07.2018

      Nur der ROTE ECHTE bringts:
      https://www.amazon.de/Hagen-Z%C3%BCndver...r/dp/B00YMJ5BDQ
      Der Text lässt mich doch arg schmunzeln, den lustigsten Teil habe ich mal orange markiert:

      "Der Echte ist rot und arbeitet piezoelektronisch ! Meiden Sie alle sogenannten IPC-Zündsysteme oder Vorfunkenstrecken, denn solche Systeme haben in der Regel nur eine kurze Lebensdauer und können sogar gefährlich sein !!! Unser original Zündverstärker hat eine Lebensdauer von 6 bis 7 Jahren, ohne Kilometerbegrenzung und 3 Jahre Werksgarantie Beachten Sie: wir liefern direkt aus laufender Serienproduktion! Diese sensationelle Erfindung kann Benzin sparen. Probieren Sie's aus! Benzin wird teurer und teurer, aber nicht mit dem automatic Zündverstärker, DER Erfindung des Jahrzehnts. Er arbeitet als spannungserregtes Piezoelemeent wie folgt: Benzin wird in die Zylinder getrieben und durch einen Funken von der Zündkerze zu einer kleinen Explosion gebracht. Durch unseren revolutionären Zündverstärker wird diese Explosion zur jeweiligen Drehzahl passend verstärkt. Die piezoelektronische Arbeitsweise bedeutet, daß ähnlich wie beim Feuerzeug ohne Feuerstein, durch ein Piezoelement Energie zugeführt wird und damit ein optimierter Zündfunke entsteht ! Der original automatic Zündverstärker ist für ALLE Benzinmotoren geeignet! Der automatic Zündverstärker wird bereits seit über 40 Jahren gebaut und wird erfolgreich von über 3 Millionen Kunden zur vollsten Zufriedenheit eingesetzt. 3 Millionen Kunden können nicht irren ! Da jeder Tropfen Benzin genutzt wird, sparen Sie Treibstoff - probieren Sie's aus Rechnen Sie selbst anhand Ihres Benzinverbrauchs aus, was Sie jährlich sparen können. Dieses wunderbare Gerät ist für jedermann leicht, einfach, sauber und ohne Werkzeug einzubauen - Es ist kein Werkstattaufenthalt nötig. Keine Einbaubeschränkung laut TÜV Rheinland und somit keine ABE notwendig! Die Leistung ihres Wagens kann erheblich gesteigert werden - probieren Sie's aus! Machen auch Sie Ihr Auto zündsicher ! Sie können Benzin sparen und schonen durch verminderten CO2 - Ausstoß die Umwelt."

      So ein Schmarrn. Sobald die Zündung initiiert ist, schert sich das explodierende Gemisch einen Dreck um den Zündfunken.

      Aber: sogenannte Vorfunkenstrecken können anscheinend wirklich den Zündfunken rabiater machen, man lese hier unter dem Bild:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCnds...Z0221504004.png

      Mal abwarten, was Robert berichtet.

      Gruß
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Interessante Angebote" geschrieben. 13.07.2018

      Hier noch ein Zitat einer "Kaufberatung", die ich im Wannenforum neulich verzapft habe:

      "Schau unbedingt mit Taschenlampe in die vorderen Radhäuser, Richtung Tür/A-Säulenbasis. Wenn es da knusprig ist, würde ich davon ausgehen, das es einiges zu schweißen gibt. Hier ein Bild, da hat Franky an meiner Wanne diese Stelle repariert, es gab schon weitaus schlimmere Wannen: http://abload.de/img/img_20161027_2012282asvf.jpg

      Dann klopfe auch vor dem Hinterrad (also unter der B-Säule nach hinten) den Schweller ab. Wenn er hohl klingt, ist das gut -> Blech! Wenn er dumpf klingt, wurde geschweißt, gespachtelt oder der Rost ist noch drin. Da überlappen sich mehrere Bleche, diese Stelle ist eigentlich bei allen Wannen ein Problem:
      http://abload.de/img/img_20161124_1946507ps8d.jpg
      Die Stellen, wo die Haubenscharniere an der Feuerwand angeschraubt sind (je 4 Schrauben) gut untersuchen. Typische Rostherde, schwer zu reparieren!

      Motor anhören: der läuft im Stand recht leise und weich, speziell der 1.5er, weil der am niedrigsten verdichtet ist. Beim Gasgeben sollte er auch mechanisch nicht allzu laut werden. Schwer zu beschreiben !"



      Vielleicht hilfts dir ein wenig beim begutachten!
      Gruß
      Klaus

      "

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Interessante Angebote" geschrieben. 13.07.2018

      Moin,
      Finger weg von der roten... hier im Wannenforum haben wir schon drüber diskutiert:
      http://www.17mp3.de/t206f20-In-Mobile-gesichtet.html

      (Meine Meinung war, Zitat aus obigem Forumsbeitrag: "Die ist schon lange in mobile...Innenausstattung wäre mein Geschmack auch nicht, bei den Türverkleidungen gibts ja wohl zwischen original und der Plastikwüste dort noch einiges dazwischen... was sich auch mit modernen Mitteln machen liesse.
      Aber ganz schlimm - und zwar im Sinne von Pfusch- ist das auf Bild 6 zu sehende: Der Kotflügel wurde unten (hinterm Vorderrad) zum Schweller verspachtelt (und vermutlich auch verschweißt). Sowas geht garnicht. Die Amis machen das bei ihren "Schnellrestaurationen" auch mal ganz gern, hab ich schon mehrfach gesehen. Typisch amerikanisch mutet auch das schwarz lackierte Motorabteil an. Aber ein bischen Farbe für den Schnorchel (Öleinfülldeckel) hatte man nicht mehr übrig. Das der Kühlerdeckel kaputt ist und die hinteren Radläufe "rundgelutscht" bzw. gespachtelt sind fällt da kaum mehr ins Gewicht. Der Verkäufer hat anscheinend keine Ahnung oder weiß nicht viel über die Wannen.
      Gruß
      Klaus KW"

      Die blaue 4-Türwanne scheint mir deutlich besser gemacht zu ein. Meiner Meinung nach ist der Preis aber viel zu hoch. 8-10k€ wären wohl angemessener.

      Diese hier: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...15-6785293510d8
      halte ich auch für ganz gut.

      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Motor geht im Standgas aus..." geschrieben. 26.06.2018

      Sauber ? Das ist relativ. Wegen der Farben der Ventildeckel:
      Grün bei 1,5l
      Blau bei 1,7l
      Rot bei TS
      Schwarz bei originalen Werks-Austauschmotoren von Ford
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Reservekanister - Ersatztrad" geschrieben. 24.06.2018

      Zitat von Michael Nowak im Beitrag #5
      Stimmt genau, hab auch einen für P3 und jünger mit dem Steg, da müsste eine Feder eingehängt werden wenn ich nicht irre.

      Nur damit keine Verwirrung aufkommt:
      Der Kanister im P3 ist genau wie im P5 mit einem Rohr durch den Mittelpunkt, wird mit der langen Spindel und dem Reserverad fixiert.
      P2 sieht ganz anders aus, der ist eher Rautenförmig und passt ins Seitenteil.
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Lenkradschaltung klemmt / hakelt" geschrieben. 19.06.2018

      Moin Michael,
      es wäre nett, wenn du uns an der Lösung teilhaben lassen könntest!
      Es könnte dem ein oder anderen Forumsmitglied ja früher oder später mal hilfreich sein...
      Danke,
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Suche "Barock-Taunus" zu kaufen" geschrieben. 07.06.2018

      Guten Morgen Toby und Jürgen,
      ihr habt aber schon gesehen, das der Jörg seine Suchanzeige im März 2016 geschrieben hat, und sich auch seither nicht mehr gemeldet hat ?
      Gruß
      Klaus KW

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "1200CCM G13 Vergaser Kocht" geschrieben. 17.05.2018

      Das ist dann vermutlich ein PICB oder PICBA 38.
      Einfach Vollgas geben beim Starten im heißen Zustand. Es dauert ein paar Motorumdrehungen bis die mech. Pumpe das Schwimmergehäuse wieder aufgegfüllt hat, aber so sollte es funktionieren.
      Beim P2 und P3 mit diesem Vergaser ist jedenfalls ein Isolierflansch zwischen Gaser und Ansaugbrücke.
      Es wird wohl besser werden, wenn erstmal die Pertinaxplatte verbaut ist.

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Tankgeber Weltkugel Taunus 15m G4B" geschrieben. 16.05.2018

      Hallo, dazu fällt mir Folgendes ein:
      - unbedingt mit Multimeter die von Hans empfohlene Messung machen!
      - überprüfe mal, ob der Schwimmer überhaupt noch schwimmt, der sieht so porös aus, das ich mir vorstellen kann, das er sich vollsaugt und ständig nach unten sinkt und deshalb "leer" angezeigt wird.
      - er sieht mir auch nicht ganz komplett aus, jedenfalls wenn es die herkömmliche Bauart mit Widerstandswicklung sein soll, denn da müsste ein Schleifkontakt vom Schwimmer bewegt werden -wie du selbst auch vermutest. Es könnte aber ein andere Mechanismus sein, die Dose aussen am Gehäuse kann ich nicht deuten
      - die von Hans verlinkten Geber passen bestimmt nicht, sind für andere Fahrzeuge mit anderen Tankformen und Geberbefestigungen
      - Dietzel hat auch keinen für dein Auto im Internet gelistet, und ich bezweifle, das er einen hat (er hat nämlich auch die gelisteten nicht alle lieferbar) Motomobil hat auch nichts. Vielleicht hat Ekkehard Karel einen, zu Landsleuten scheint er ja erträgliche Konditionen zu bieten - zu Piefkes definitiv nicht...

      Viel Erfolg!
      Gruß
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "Ford Taunus P2 Kotflügel 'Köln' Plakette Emblem Abzeichen" geschrieben. 10.05.2018

      Mark, thank you for offering it here!
      That badge belongs also to the P3 model. At this car, its the lower front wings ornament, see photo here:
      http://www.abload.de/img/004_frhling_2017vayvm.jpg
      Sorry to tell, but it is available in better condition (NOS) for € 29:
      http://www.youngtimer-autoteile.de/shop/...11&items_id=375
      BR to the UK (my wife is from Bridlington) ;-)
      Klaus

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "HTC mit abnehmbarem Hardtop" geschrieben. 10.05.2018

      Mann, das ist die gleiche Karre wie 2016, da haben MoniVolker vollkommen recht! Ich konnte mich nicht mehr dran erinnern... ü50!😭
      Egal, technisch ist das hochinteressant, der Zustand ist eher erbärmlich, und die Preisvorstellung nicht so nachvollziehbar und auch wohl nicht zu realisieren.
      Robert: Köln ist ca 200 km von meinem Wohnort Kenn entfernt. Nix Klaus aus Köln, sondern Klaus aus Kenn mit Wanne = KennerWanne!

    • KennerWanne hat einen neuen Beitrag "1200CCM G13 Vergaser Kocht" geschrieben. 10.05.2018

      Das Problem kennen wohl viele!

      Ist das der getunete Motor? Welcher Vergaser ist denn drauf?
      Habt ihr einen Isolierflansch zwischen dem gusskrümmer und dem Ansaugstutzen bzw. Vergaser?
      Die Vergaservorwärmung ist unschuldig, da geht -wenn korrekt verbaut - ja nur Heisswasser durch wenn die Wagenheizung an ist.
      Der beheizbare Zwischenflansch würde wohl eher noch isolierend wirken.
      Beim starten des heissen Motors darf auch ruhig Halb- bis dreiviertel Gas gegeben werden.
      Bilder und mehr Info wäre fein.
      Gruß
      Klaus KW

Empfänger
KennerWanne
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor