[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
MoniuHolger
Beiträge: 101 | Zuletzt Online: 17.02.2018
Name
Holger
E-Mail:
holgerknaack@bluemail.ch
Geburtsdatum
9. Februar 1966
Hobbies
Oldtimer, Camping, Reisen
Wohnort
Staad
Registriert am:
05.09.2013
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Blinkergläser P5" geschrieben. 07.02.2018

      Blinkergläser hat er nur vorne, oder sehe ich das falsch ?

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Zerstörungsfreie Entfernung der Zierelemente" geschrieben. 28.01.2018

      Ohjeh, Aluleisten C-Säule, das ist 35 Jahre her, wo ich die letzten weg genommen hab.
      Wenn ich mich recht erinnere sind da zwei Klipse drunter jeweils ca. 25% von den Ecken weg.
      Am besten mal von oben mit nem Sackmesser reinstochern, dan mekrst wo die sitzen und dann genau da vordichtig hebeln.

      Türrahmen meine ich muss man komplett aus den Türen ziehen, bin ich aber nicht sicher.

      In Köln bei dir um die Ecke gibts nen Schrottplatz mit Werkstatt, gehört Christoph Lisson,
      ehemaliger Mercedes Benz Meister und in jungen Jahren leidenschaftlicher P7 Fahrer, der wäre im Extremfall glaub ich keine schlechte Adresse.

      Gruss

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Zerstörungsfreie Entfernung der Zierelemente" geschrieben. 27.01.2018

      Ich weiss ja nicht von welchem Auto Rolf da spricht, aber beim P7 sind die Lüftungsgitter einfach in Kunststoffhülsen eingesteckt.
      Man kann sie ohne jeden Kraftaufwand und ohne jegliche Beschädigung von aussen raushebeln.

      Von Zapfen bei der Tachoeinheit weiss ich auch nichts, 6 Kreuzschrauben für die Blende und vier für das Ki.


      Gruss Holger

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Vorstellung Blechbieber" geschrieben. 13.01.2018

      Hallo zusammen,

      in grauen Vorzeit war ich auch mal ne berjische Jong und daher ein besonders herzliches Willkommen.
      Anstelle der Klums, hättest ja auch mal wen nennenswerteren aufführen können wie de doof Noss Hans Hachenberg oder Carolin Kebekus von mir aus....grins.

      P7b immer eine gute Wahl und der Umbau auf V6 ist nicht zwingend H-widersprüchlich, man muss einfach anvieles denken wie die Stabis oder die 10'' Trommlen hinten etc.
      Meiner ist denn auch weit entfernt vom Original mit 34er Holzlenkrad, umbau Instrumenten und gerolltem Schiffslack in matt, Euch muss er gefallen und Spass machen, das ist worauf es ankommt.

      Ich hoffe den Vorbesitzer habt ihr nicht waidgerecht erlegt, könnte man denken, wenn man den Satz zu schnell liest.

      In dem Sinne viel Spass und Bilder her.

      Gruss Holger

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Bowdenzug " geschrieben. 26.11.2017

      Hallo Ulf,

      ich muss gestehen, so aus dem Ärmel raus, kann ich dir jetzt garnicht sagen, ob der bei meinem auch schlapp da rum hängt,
      von der Logik her macht das jedoch Sinn.
      Wenn er in Grundstellung schon stramm wäre, würde das Getriebe ja beim leichtesten Gas geben schon runterschalten, soll es
      aber eigentlich erst wenn man den Pin durchdrückt, ergo wird bis 2/3 Gas das Ding schlapp bleiben, dann spannen und bei Vollgas
      am Getriebe ziehen.

      Roberts Faustformeln zum Vergaser einstellen sind soweit korrekt, man sollte aber voraussetzen, das Schliesswinkel und Zündzeitpunkt
      korrekt sind und letzteren im Wechselspiel mit dem gedrehe am Vergaser kontrollieren, sonst kann der Motor auch schein schön laufen
      und dann Leistungsverlust oder Spritverschwendung mit sich bringen.

      Gruss

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Bowdenzug " geschrieben. 25.11.2017

      Hallo Ulf,

      der ist für den Kick-Down wie man auf anglo Deutsch sagt.

      Will sagen, wenn du gemächlich mit 100 auf der Landstrasse gleitest und dir so ein Vertreterlümmel mit seinem LED Audi in den

      Kofferraum steigt, dann drückst du das Gas voll durch (Kick-Down) und dieser Bowdenzug zupft dann am Getriebe einen Gang runter,

      sofern die Drehzahl es erlaubt. Mein 2l P7 macht das so etwa bis 100km/h auf der graden.

      Gruss Holger

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Bremskraftverstärker" geschrieben. 11.08.2017

      Sarkasmus ?? Ah du meinst Hinterfozigkeit ?? Ich doch nicht !!

      Habe doch vollstes Verständnis für das Übersinnliche.

      Wenn mir Samstags nach 17:00 beim P7 irgend ein Bolzen an den Bremsen abreisst,

      mache ich das Garagentor zu, öffne meinen Bisseling-Altar und zünde Kerzen an !

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Bremskraftverstärker" geschrieben. 09.08.2017

      Zitat von Fordus im Beitrag #12
      Manchmal sucht man einfach zu weit!
      Vielleicht hat sich am Bremsmechanismus ein Tropfen Oel eingeklemmt. Dazu braucht es weder Dietzel noch Motomobil, etc.
      Dadurch gibt es unerklärliche Geräusche und der Kraftaufwand wird grösser¨.

      Gruss Fordus



      Hans versündige dich nicht gegen den heiligen Dietzel hier, der kann jeden P5 telepathisch heilen !!!

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Flüssigkeiten Weltkugel Taunus 15M G4B" geschrieben. 01.08.2017

      Langsam gehen sie mir auf den Geist,

      diese Namenlosen Tach da bin ich's

      und hier mal die Liste meiner Fragen !!!

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Moin, bin neu hier...." geschrieben. 26.07.2017

      Moin Andreas,

      da sieht man mal wieder, das es eine gewisse Reife braucht um mit richtigen Autos zu beginnen.

      Glückwunsch und willkommen.

      Kleiner Hinweis, nicht erschrecken, wenn du das Gepäck reinwirfst, das was da schon drin ist, ist der Motor, Käfer haben sowas ähnliches hinten, nur ohne heisses Wasser.


      gruss und Bilder sehen wir immer gern.

    • MoniuHolger hat einen neuen Beitrag "Vergaser 32/32 DDIST" geschrieben. 20.06.2017

      Zitat von p5htc im Beitrag #28
      lieber ulf,
      1.) also ich würde den originalen zündverteiler drin lassen; seitdem ich den generalüberholten dietzel verteiler herbst 2014 montiert habe, ist mit der zündung endlich einmal alles i.o; das verdammte rucken so gut wie weg, ausser bei längerer berg- u.talfahrt u.bei hitze kommt ev.rucken oder auch keine leistung der maschine, vermute stark dampfblasenbildung im benzin; an sich, maschine läuft normalerweise am stand ruhig, zieht auch an wie sc.w.ei.n, da die u-druckdose endlich funktioniert;
      2.) gaben unlãngst 6 neue originale kerzen hinein, die alten waren ramponiert, obwohl ich nicht viel gefahren war; egal, kosten pro stück 2, 60, die alten alle in müll; s. meine vorherige beschreibung unter "rucken der maschine" mit typenbezeichnung, kurzgewinde, da 90 ps maschine, 01.66;
      3.) neuer treibstoff filter montiert, kostet nichts, alter war kompl. verdreckt;
      4.) ventilspiel lasse ich einstweilen, mein alter ford mechaniker meint, maschine läuft ohne klappern;
      5.) hatte auch ölwechsel auf 20 w 50; so normaler õlverbrauch, 1 l auf 100 km
      v.gr., robert, p5 20m ts htc, 4-gang schalter



      Zu 2: Bei NGK Kerzen von Original sprechen ist in Ford Kreisen sehr fragwürdig. Die sind zweifelsohne gut und ich fahr sie in meinen Mercedes ausschliesslich, aber in den V6 gehören Motocraft !!!

      ZU 5: 1l Öl auf 100km ???? Da musst ja nie Ölwechsel machen. Mein V6 verbraucht von Ölwechsel zu Ölwechsel unmessbar und das wahrscheinlich dadurch, weil ichs beim nachsehen mit dem Lappen vom Peilstab wische.

Empfänger
MoniuHolger
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor