[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Fordus
Beiträge: 287 | Zuletzt Online: 18.12.2018
Name
Hans Sennhauser
E-Mail:
sennhauser.hans@bluewin.ch
Geburtsdatum
6. Dezember 1949
Beschäftigung
Chauffeur aD (Rentner)
Hobbies
Ford-Oldtimer, handwerkeln, plagieren
Wohnort
CH-3376 Graben
Registriert am:
22.06.2014
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Vergasergrundeinstellung " geschrieben. 01.12.2018

      Da hat dieser Fachmann schon Recht.
      Wenn Du dann die Dichtung wechselst, achte darauf dass Du in den Vier Ecken vom Motorblock und Zylinderköpfen ein bisschen Dichtungspaste anschmierst. Denn diese Ecken sind nie ganz Dicht.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Hupenring klappert" geschrieben. 05.11.2018

      Ja Robert, Du überrascht mich immer wieder.
      Das könnte ja sein, dass das flattern des Hupringes mit dem Temperatur-Regler zu tun hat.
      Oder hast Du dich wieder einmal in der Rubrik vertan?
      Achte doch bitte auf die Themen und schreibe nicht jeden Sch…… überall rein.

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Hupenring klappert" geschrieben. 05.11.2018

      Als Privatpatient kämen da die Spesen höher als die Ordination.
      In meiner Praxis ist der Eintritt frei!

      Gruss Hans

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Hupenring klappert" geschrieben. 05.11.2018

      Lieber Karl,

      heute habe ich noch freie Termine!
      Komme einfach schnell vorbei.

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Hupenring klappert" geschrieben. 04.11.2018

      @ Karl,

      Kleben??? Bist Du ein Bastler?
      Schäme Dich!

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Hupenring klappert" geschrieben. 04.11.2018

      Hallo Hannie,

      wenn Du den Hupring ab nimmst befindet sich darunter eine Gummiglocke. Die hat die Aufgabe den Ring nach vorne zu drücken.
      Vermutlich ist dieser Gummi mit den Jahren ein bisschen schlaff geworden. Versuche Diesen mit einen Gummischeibe od. etwas Ähnliches zu unterlegen. Somit bekommt die Gummiglocke wieder mehr Spannkraft und der Ring flattert nicht mehr.

      Die Abteckkappe kannst Du wegdrücken, der Hupring hat einen Drehverschluss. Sollte kein Problem sein.
      Viel Glück und Gruss

      Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 24.10.2018

      Genau

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 24.10.2018

      Guten Abend Mathis,

      Auch ich habe einen V4. Ich habe meine Zylinderköpfe überholen lassen und zugleich auf Bleifrei umgebaut (Stahlsitze).
      Das hat sich doppelt gelohnt, keinen Zusatz mehr und ruhigerer Lauf.
      Es gibt da in Bayern eine Firma die eine solche Arbeit zu günstigen Konditionen erledigt; ca. Euro 400.-.
      Wenn ich die Anschrift finde, schicke ich Dir eine PN.

      Das Nachdieseln kommt von der Verschmutzung des Brennraumes. Schau mal die Kerzen nach, sind die schwarz (verrusst) stimmt das Gemisch nicht.
      P.S. ich fahre nur 95 Benzin und das mit grösster Zufriedenheit. 98er benutzt man bei höher verdichteten Motoren was beim V4 nicht der fall ist.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 24.10.2018

      Weisheit erlangt man durch Erfahrungen!

      Hier sieht man die eingefressenen Stellen der Auslass Sitze.

      [[File:Ventilsitze2.jpg|none|auto]]

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 22.10.2018

      @ Michael

      aus eigener Erfahrung machen die Ventile keine Geräusch wenn das Spiel nachlässt.
      Einzig die Leistung lässt in der Endfase nach.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 21.10.2018

      Hallo Mathis,

      ich hatte mal was ähnliches.
      Überprüfe mal das Ventilspiel. Wenn kein Spiel mehr vorhanden ist, schliesst das Ventil nicht mehr und der ganze Kompressionsdruck geht unter den Deckel.
      So war es damals bei mir. Die Ursache war, das sich die Ventile in den Gusskopf einarbeiteten und somit das Spiel verloren ging. (dank Bleifrei). Ich habe immer Bleiersatz beigemischt, jedoch nützte das nur beim Einlassventil. Beim Auslassventil war die Substanz verbrannt und hatte keine Wirkung mehr. Was neulich empfohlen wird, ist das beimischen von 2Taktöl. Das gebe bei den Ventilsitzen einen Russfilm der die Abnützung minimiert.
      Vielleicht hilft Dir meine Empfehlung.

      Gruss Fordus

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Heizungs- Kühler " geschrieben. 01.10.2018

      Gott sei Dank gibt es noch Fachkundige.
      Jeder Rat ist doch Gold wert.

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "Heizungs- Kühler " geschrieben. 26.09.2018

      Hallo Karl,

      am einfachsten löst du die Schläuche Motorseitig und baust den ganzen Heizkörper aus. (vorher Wasser absenken)
      So hast du später keinen verkrümmten Rücken und die Hände bleiben auch unverletzt.

      Gruss Hans

    • Fordus hat einen neuen Beitrag "handbremsseil" geschrieben. 25.09.2018

      Das war echt hilfreich, hm!

      Meistens hat es bei der Einmündung in den Bremsschild eine Arretierung die man zuerst lösen muss.
      Schau mal ob Du was findest.

Empfänger
Fordus
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor