[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
nivalin
Beiträge: 46 | Zuletzt Online: 12.04.2019
Name
Ivo
E-Mail:
ufer.1957@abv.bg
Geburtsdatum
19. Juli 1956
Hobbies
Autos
Wohnort
Burgas
Registriert am:
16.10.2017
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • nivalin hat einen neuen Beitrag "bildergalerie" geschrieben. 12.04.2019

      Schöne Kissen!

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Tachovorlauf korrigieren beim P5?" geschrieben. 05.04.2019

      Höchstwahrscheinlich alles, was die Kollegen schreiben (besonders die Reifengröße), könnte die Ursache sein. Falls aber der Tachozeiger etwas zitert, könnte das ein Zeichen für abgenutzte, sogar fast abgebrochene Tachowelle, die einfach auf einige Drähte noch hängt und bewegt zwar den Tachometer, aber nicht richtig. In so einem Fall, würde ich sie auch prüfen.

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "bildergalerie" geschrieben. 08.03.2019

      Schönes Auto - p5htc - es fehlen nur die seitliche Alu-Leisten an den Schwellern...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag ""Kleiner" Zündverteiler 20M V6 ist wieder da!" geschrieben. 08.03.2019

      Robert, ich habe doch geschrieben: "in der Bohrung unter der kleine seitliche "Deckelchen" war auch ein Filz". Das Filz in der vertikalen Achse ist längst bekannt. Aber das Filz in der seitlichen Öffnung war auch etwas neu für mich und war auch total verhärtet. Also hat kein Tropfen Öl zur Achse in der Mitte geleitet... Falls jemand sein Verteiler revisiert, sollte man auch das prüfen. Sonnst verschleißt sich die Achse in der Mitte sehr schnell. Grüße!

    • nivalin hat einen neuen Beitrag ""Kleiner" Zündverteiler 20M V6 ist wieder da!" geschrieben. 01.03.2019

      Vor zwei Jahren habe ich auch mein Verteiler "renoviert", also nicht repariert, weil es nicht notwendig war. Die Fliegewichte waren bei mir sehr schwergängig wegen Schmutz - alles sauber gemacht und geschmiert. Außerdem habe ich die kleine Plastikhülsen um den Federn ersetzt (die alten waren total verhärtet). Es war aber etwas sehr interessant: in der Bohrung unter der kleine seitliche "Deckelchen" war auch ein Filz, der total verhärtet und dicht war. Der ließ kein Tropfen Öl mehr zur Achse. Habe ich mit feinen Bohrer durchgedreht, sauber gemacht und einen neuen Filz (ca. 15 mm lang) reingemacht. Unten soll der Filz dicht an der Achse Kontakt haben und damit schmiert sie permanent. Vielleicht solltet ihr auch diesen kleinen Filz überprüfen, wie wir alle wissen, steckt der Teufel ins Detail...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Maßplan für die Bodengruppe Taunus P5" geschrieben. 10.01.2019

      Hallo, Andreas. Gib mir deine E-Mail Adresse. Ich kann dir einige Schemen mit Werten zuschicken...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Vergasergrundeinstellung " geschrieben. 10.01.2019

      Die zwei Ecken mit den Korkdichtungen dichte ich immer mit Silikon ab. Dort sind 2 schwache Stellen, sowie auch bei den 2 Gummi Dichtungen an der Öllwanne... Das letzte mal habe ich eksperimentiert - bei allen 6 Einlassöfnungen bei der Ansaugbrücke sowie Öll- und Wasserkanälle mit Öll- und Hitzebestendiges Silikon abgedichtet. Bis jetzt ist alles perfekt...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 08.11.2018

      Nach so viel kleine Problemen scheint es, dass der Motor eine Überholung braucht. Bei viel Verschleiß (schlechte Kompression) und feine Metallpartikel im Öl würde ich sagen - Kolbenringe (Kolben), Zylinder und wahrscheinlich auch Lager sind hin. An deiner Stelle würde ich nochmals die Kompression richtig vermessen und falls sie wieder 7-8 bar zeigt, werde ich den Motor überholen lassen...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 31.10.2018

      So ist richtig, aber beim warmen Motor vermessen!

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 26.10.2018

      Bevor man die Zylinderköpfe runter macht, würde ich die Kompression vermessen. Bei verschlossenen Kolbenringen könnte auch dieser Überdruck entstehen. In so einem Fall kommt es meistens zum Überholen des Motors. Ich berate, den Zylinderblock auch auf Planheit zu prüfen und eventuell planen (schleifen), da ich schlechte Erfahrung damit hatte. Mit der Zeit haben sich Erhöhungen rund um den Gewindelöchern im Block bis zu 0,20 mm geschaffen und ist das Frostschutzmittel weggeflossen. Nach der Bearbeitung beider Blockflächen ist alles wieder in Ordnung.

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "liegesitz" geschrieben. 12.09.2018

      Habe ich verpasst! Herzlichen Glückwunsch vom Schwarzen Meer, Robert! Alles Gute und viel Spaß mit deinem Hardtop!

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Teile für Ford Taunus aus Schlachtung" geschrieben. 04.09.2018

      Robert ist ein Mensch mit großem M, wie das Meisterstück! Er hat auch ein großes Herz für unseren 20MTS Hardtop Geliebten... Respekt!

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "heizungsregler" geschrieben. 04.09.2018

      Robert, der Kollege Fordus hat Recht. Ich habe auch vor 2 Jahren das Heizungventil renoviert. Das Ventil war sogar blockiert. Habe es zerlegt, einige kleine Rillen mit feinem Schleifpapier entfernt und es funktioniert wieder... Du könntest selber versuchen und vergiss nicht die Teile mit etwas Silikonfett zu schmieren.

Empfänger
nivalin
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor