[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
nivalin
Beiträge: 28 | Zuletzt Online: 16.08.2018
Name
Ivo
E-Mail:
ufer.1957@abv.bg
Geburtsdatum
19. Juli 1956
Hobbies
Autos
Wohnort
Burgas
Registriert am:
16.10.2017
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Amaturenbrettpolster P5 gesucht" geschrieben. 20.07.2018

      Herzlichen Glückwunsch! Viel Arbeit, aber es sollte sich lohnen... Mach ein Foto. Mein Brett hat 2 Rissen in der Mitte und ich suche eine gute Lösung...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Luftdrücke P5 mit 6.40 SR13" geschrieben. 12.07.2018

      Es gibt eine einfache Faustregel. Den Abrieb der Reifen beobachten und wenn zu viel in der Mitte ist, denn lässt man etwas Luft heraus. Wenn zu viel an beiden Kanten ist, denn die Luftdruck etwas erhöhen. So kann man innerhalb von einigen Monaten seine Reifen kontrollieren und den perfekten Luftdruck herrausfinden. Natürlich muss man logisch denken und sich für verschiedene Situationen vorbereiten. In allen Fällen sind aber auch die Empfehlungen des Herstellers zu respektieren. Für Winter- und Autobahnfahrten gibt es fast immer zusätzliche Erhöhungen des Luftdrucks um 0,2-0,3 bar.

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Motor geht im Standgas aus..." geschrieben. 26.06.2018

      Ich wünsche dir viel Spaß bei den kleinen Teilen, Robert. Zum ersten mal habe ich unter deine Haube geschaut. Es sieht sehr sauber und gut aus. Eigentlich sollten die Zylinderkopfdeckel rot sein... wie im Originalzustand ist. Die nicht TS-Modelle sind mit hellblaue Farbe lackiert. Warum sind aber deine in schwarz? Hast du vielleicht Deckel vom 2 l Granada irgendwie bekommen? Die passen auch perfekt und sind schwarz lackiert...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Vergasergrundeinstellung " geschrieben. 07.06.2018

      Ja, ja, Danke! Aus diesem Grund bin ich beinah 2 m Groß geworden...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Wasserumlaufrohr Schlauch?" geschrieben. 05.06.2018

      Man darf nicht vergessen, dass irgendwann beim Kuplungwechseln, wenn die Getriebe runter muss, das Wasserumlaufrohr auch Weg muss, sonnst kann der Motor nicht nach hinten kippen... Wenn die 3 Schläuche zu lang sind, erschwert das die Arbeit...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Vergasergrundeinstellung " geschrieben. 05.06.2018

      Hi Robert,

      Es ist auch kein großes Problem sogar in BG ein Vergaser zu reparieren bzw. erneuern. Man muss wissen wie und braucht viel Geduld. Ich habe so meinen Zündverteiler schon gemacht. Und das mit dem Planen ist schon längst vergessene Sache. Ich habe sogar im Forum mal geschrieben. Es waren 0,20 mm Erhöhungen am Zylinderblock, dort wo die Gewinden für die Schrauben sind. Um allen Gewinden herum waren die Erhöhungen zu vermessen. Das Problem scheint ernsthaft bei den offenen Zylinderblöcken zu sein, da die Zylinderkopfdichtungen öfters verbrannt, gewechselt und vielleicht zu stark nachgezogen in den vielen Jahren gewesen sind. Mit einer Planplatte, bestellt bei einer Fabrik, habe ich den Zylinderblock per Hand geplant bis 0,05 mm Luft. Nach dieser Übung sind die 0,20 mm "Berge" verschwunden und alles ist perfekt. Der Motor läuft, aber nicht so gut wegen des Problemvergasers. Hauptsache ist der Motor dicht. Ich habe nicht vermutet, dass das möglich wäre, sonst hätte ich schon beim Honen der Zylindern auch das Planen oben gemacht. War aber zu faul alles zu demontieren und habe mich entschlossen, auf den harten Weg zu meistern...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Vergasergrundeinstellung " geschrieben. 18.05.2018

      Hallo Ulf, hat das Info für die Vergaser Diagnose nicht geholfen? Ich bin gerade bei der Revision von 2 Vergaser und habe viele zusätzliche Probleme entdeckt. Das Schlimste ist, dass die Achsen der Drosselklappen sind stark verschließen und es zieht von dort Luft hinein. Eigentlich die Achsen sind OK, aber die Lager (Öffnungen in der Aluplatte sind hin: ca. 0,2-0,5 mm Verschleiß). Jetzt aber überlege ich, ob nicht besser wäre, 4 Bronzebuchsen in den Öffnungen einzupressen. Dort waren auch kleine Gummidichtungen die verhärtet sind oder gar nicht drin waren. Probiere auch mit neuen Dichtungen. In der Vergaser Diagnose waren viele Typen gegeben und du solltest auch richtig alle Kleinigkeiten unter der Lupe nehmen...

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Vergasergrundeinstellung " geschrieben. 15.03.2018

      Ich habe eine sehr detaillierte Instruktion in deutscher Sprache für verschiedene Einstellungen eines Vergasers. Falls jemand Interesse hat, gebt mit einfach eine E-mail Adresse und ich schicke das Info zu. Es könnten Problemen bei der Mitnehmerstange und -Rolle, Stufenscheibe, Starterklappe usw. geben, dort ist auch eine Unterdruckmembrane, die meistens eine Erneuerung braucht. Das Innen- und Außenbelüftungsventil könnte auch Kaltstartprobleme vorbereiten.

      Und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Optinator!

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Hilfe um FT 12M P6" geschrieben. 08.03.2018

      Leider nicht. Habe für P5 (bei Dietzel 50 Euro), ist aber mir zu teuer für P6 zu kaufen. Falls du einen Auszug mit den Daten hast, wäre sehr nett von dir diese 2-3 Seiten mir zu zuschicken. Hier ist meine E-mail: ufer.1957@abv.bg. Ich könnte jemandem auch Auszüge für FT20MTS P5 aus meinem Buch machen... Die Massen sind nicht so wichtig. Die Motordaten sind für mich wichtiger - Kolben, Segmenten, Wellen, Lager, Reparaturgrößen usw.

    • nivalin hat einen neuen Beitrag "Hilfe um FT 12M P6" geschrieben. 19.02.2018

      Das ist einen 12M, P6, 50 PS, 1300 Taunus, Bj. 1967. Jetzt brauchen wir die Technische Daten (besonders für Kolben, Kolbenringe Hauptlager, Pleuellager usw.). Nach mehrere Versuche im Internet haben wir nur allgemeine Infos gefunden, aber nicht das, was uns interessiert. Z. B. habe ich für meinem P5 20MTS viele Spezifikationen von Ford Werkstätten, aber für P6 ist gar nichts. Könnte jemand mit diesen Daten helfen?

Empfänger
nivalin
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor