[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
MaRu5
Beiträge: 68 | Zuletzt Online: 23.01.2019
Registriert am:
28.07.2015
Geschlecht
männlich
    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "Suche P5 Teile " geschrieben. 25.12.2018

      @Hassferder
      Hast ne PIN wegen den Alu-Heckblechen

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 05.11.2018

      Hallo zusammen!

      @p5htc Die Kurbelwellenentlüftung habe ich noch nicht angesehen. Das werde ich mal machen wenn ich dass Ventilspiel nachsehe und die Ventildeckel sowieso runter müssen.

      @ Klaus, Die richtigen Kerzen sind drin. da mussten besondere rein die ein etwas längeres Gewinde haben als die vom normalen V4. (Gemeinsam mit und über Motomobil angefordert)
      Das was im Ölschlamm schimmert, sind Metallspäne, sowas wie Du beschreibst meinte ich auch. Also nichts grobes wie beim Feilen o.Ä. :D
      Die Zündzeitpunkte sind ein gutes Thema. Da wollte ich gerade drauf kommen. Denn der Unterbrecherkontakt ist ziemlich fertig und muss gewechselt werden. Kann sehr gut sein dass er sich darüber schon zu weit verstellt hat weil vom Gegenpol nicht mehr viel übrig ist.

      Achso in dem "Jetzt helf ich mir selbst" Buch zum P5 steht drin dass der HC Motor damaliges "Super" heutiges "Super Plus" braucht. Durch die höhere Verdichtung entsteht auch mehr Verdichtungswärme. Normales Benzin neigt da schnell zur Selbstzündung was sich in Klopfen äußert. In diesem Fall zeigt es sich wohl in Form von Nachdieseln?
      Wie gesagt, der Taunus dieselt nur mit normalem Super nach. Allerdings kann es ja sein dass mehrere Faktoren gleichzeitig mit reinspielen wie Zündzeitpunkte etc. was Klaus schrieb.

      Liebe Grüße,
      Mathis

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 26.10.2018

      Hallo Zusammen,

      eben habe ich mal die Kompressionen im kalten Zustand gemessen, Sie liegen so zwischen 7,8 und 8,2 Bar.
      Gestern habe ich mal mit der Hand am offenen Ventildeckel (Ohne den Öldeckel und den Luftschlauch gefühlt was da so passiert).
      Interessanterweise baut er im kalten Zustand einen Unterdruck auf, und im warmen Zustand drückt er die Luft aber kontinuierlich raus... :/
      So recht weiss ich nicht was das sein könnte.
      Dass die Kurbelwellenentlüftung zu ist kann ich mir fast nicht vorstellen. Vor 2 Monaten hab ich einen großen Ölwechsel gemacht und auch die Ölwanne abgebaut. Da war kein Schmodder und nur die übliche Menge ganz feiner Metallspäne drin.

      Liebe Grüße,
      Mathis

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "Überdruck im Ventildeckel" geschrieben. 24.10.2018

      Guten Abend zusammen!

      vielen Dank schonmal für die Zahlreichen Antworten.
      In der Tat ist mir in letzter Zeit ein Klackern aufgefallen, was die Ventile sein müssen. Bei der letzten Warten hat das Abnehmen der Ölwanne leider soviel Zeit gefressen, sonst wäre das Ventilspiel längst eingestellt. Das wird dann wohl als nächstes gemacht und ich Hoffe, dass das genügt und sie sich noch nicht so sehr eingearbeitet haben.

      Lange Zeit hatte ich Probleme mit Nachdieseln. Bedeutet dass er ein paar Sekunden nach läuft und sich selbst Zündet obwohl die Zündung schon aus ist. Ist natürlich super ungesund und er hat den Druck mit Gewalt wieder aus den Ventilen rausgedrückt. Klang in jedenfalle nicht gesund. Aber da muss man erstmal die Ursache finden
      Letztendlich braucht der Motor zwingend Super Plus. Ich wollte es auch erst nicht glauben, aber das Nachdieseln macht er nur mit normalem Super. Ist ein V4 HC Motor drin.
      @Fordus: Kann man sowas noch überholen lassen oder benötigt man da neue Zylinderköpfe?

      Liebe Grüße,
      Mathis

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "Tachoübersetzung / Benzinverbrauch" geschrieben. 28.07.2018

      Hallo ihr beiden,

      vielen Dank für die Antworten :)
      Sehr Interessant dass der Verbrauch doch passt. Hat mich sehr überrascht.

      Nach Umschlüsselung kommen aber doch Reifen für eine 13 Zoll Felgen rum?
      Bei mir hat die Werkstatt auf 185/70R13 umgeschlüsselt.

      Hat die Taunomatic nicht noch eine andere tachoübersetzung? :)

      Liebe Grüße,
      Mathis

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "10.000e Teile neu und gebraucht FORD 1952-1987" geschrieben. 17.04.2018

      Hallo Robert,
      Leider musste ich solche negativen Erfahrungen jedoch auch machen. Teile wurden als neu angepriesen, waren jedoch stark gebraucht. Bedeutet bei Chromteilen: dreckig und sehr verkratzt.
      Nach dem Hinweis, dass die Ware nicht den Angaben entspricht, waren die Antworten nicht mehr ganz so freundlich. Den Rückversand musste ich auch übernehmen, obwohl der Fehler nicht bei mir lag bzw. es kein kleiner Schönheitsfehler war weswegen ich umtauschen wollte. Kundenservice sieht für mich anders aus, weshalb ich dort nicht mehr bestellen werde....

      Liebe Grüße,
      Mathis

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "RE: Anika" geschrieben. 16.09.2017

      Mal ne andere Frage Robert, was hat jetzt dein Rückwärtsgang und die Kupplung mit diesem Thema zu tun?

      Liebe Grüße,
      Mathis

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "Tankdeckel P5" geschrieben. 04.08.2017

      Gerade hat es sich glaube ich erledigt. Habe über umwege einen bekommen aber noch nicht getestet.
      Falls er nicht passt melde ich mich nochmal. Aber danke schonmal! :)

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "Tankdeckel P5" geschrieben. 28.07.2017

      Momentan finde ich keinen bei Dietzel oder motomobil.
      Es kann auch ein Gebrauchter sein. Brauche ihn für ein Bastelprojekt an meinem P5 :)

      LG Mathis

    • MaRu5 hat das Thema "Tankdeckel P5" erstellt. 28.07.2017

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "P5 Stoßstange hinten links" geschrieben. 31.03.2017

      Hallo Robert,

      danke für den Tipp. Allerdings muss ich leider sagen dass Ekkehard der allerletzte Händler ist bei dem ich nochmal was bestelle.
      Hab vor einem Jahr mal Sachen bei ihm bestellt. Sollten neu und unbenutzt sein, waren aber gebraucht und kaputt.
      Wenn ein Händler bei so einem eifachen Missgeschick direkt undfreundlich wird ala" Das kann ja gar nicht sein", kein Ersatzteil nach schickt bzw. den bezahlten Versand dafür nicht zurückzahlen will, der sollte lieber nen anderen Beruf wählen.
      Meine bescheidene Meinung.....

      Liebe Grüße,
      Mathis

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "P5 Stoßstange hinten links" geschrieben. 29.03.2017

      Hallöchen zusammen,

      entschuldigt die späte antwort, dachte schon es sei hoffnungslos nach den Stoßstangen zu fargen :D
      Wie Klaus schon richtig sagt, bei den Exportmodellen (und vielleicht auch bei den deutschen???) gab es Stoßstangen ohne Hörner und eben ohne die Bohrungen.
      Bei meinem Taunus handelt es ich um ein Exportmodell aus Schweden.
      Man kann sie vielleicht als "Bauernvariante" bezeichnen, mit absoluter Grundausstattung. Keine: Alubleche hinten, Rückfahrscheinwerfer, Stoßstangenhörner, Haltegriffe innen/B-Säule etc.
      Es ist ja schon schwer ne hintere zu finden, aber dann noch eine ohne Löcher scheint echt unmöglich zu sein.
      Der Lagerist von Motomobil meinte, ich bräuchte eigentlich gar nicht weiter suchen. Er könnte sich nicht dran erinnern wann er das letzte mal eine ohne Löcher gesehen hat.
      Trotzdem setze ich auf die Kraft des Forums und hoffe dass vielleicht doch jemanden einen kennt, der einen kennt, der vielleicht eine hat. Würde mich riesig freuen.!!! :)

      Anbei nochmal ein Bild vom Taunus wo man erkennen kann, dass keine Bohrungen für die Hörner da sind.


      Viele liebe Grüße aus dem Sauerland,
      Mathis

    • MaRu5 hat einen neuen Beitrag "Kurbeldemontage für Fenster" geschrieben. 19.03.2017

      Guten Abend Ulf,

      als die Außentürgriffe gewechselt wurden, habe ich mal ein paar Fotos vom Ausbau der Fensterkurbel gemacht, für den Fall dass hier mal diese Frage aufkommt.
      Ich hatte dieses Spezialwerbzeug nicht und habe einfach den kleinsten Inbusschlüssel genommen der da war.
      Fenster aufgerubelt und die Pappe nach innen gedrückt, dass man mit einer Lampe sehen kann wo man da rumstochert.
      So lange rumgestochert bis der Inbusschlüssel vor der Klammer eingerastet ist, dann mit einer Zange und fast schon roher Gewalt dran gezogen.
      Paar mal abgerutscht aber irgendwann klappts.
      Am zweiten Bild kannst Du am linken Ende des Inbus das Ende der Sicherung sehen.
      Hoffe es hilft etwas weiter :)




      Liebe Grüße,
      Mathis

Empfänger
MaRu5
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor