[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
p5htc
Beiträge: 386 | Zuletzt Online: 22.05.2018
Name
robert
Geburtsdatum
7. September 1943
Beschäftigung
pensionist u. immobilienmakler
Hobbies
p5 htc
Wohnort
9020 klagenfurt, österr.
Registriert am:
05.09.2013
Beschreibung
1.besitzer war hotelier in velden in den wirtschafts wunder jahren,
2.besitzer war versicherungsvertreter, dieser starb u.die tochter ging auf die uni, verkaufte den p5htc, da sie geld brauchte,
3.besitzer ich seit 1989, alles original, silbergrau met., meines wissens ganz wenig p5 htc in õsterr., viell. meiner der einzige überhaupt, einer war einmal in tirol, verschwunden;
2017: km stand 220t.km; bisher auf neu gewechselt: kupplung, vorderachse, verteiler, tachowelle, vredes reifen 6.40x13, kühler, bezinpumpe, tankentlüftung;
www.ford-forum.de: war gründer der IG p5 htc, zuletzt 2015 insges. 27 p5htc mitglieder;
tel. 0043.650.709.1943/ video anrufe über whatsup+messenger möglich
Geschlecht
männlich
Landkarte

anzeigen
    • p5htc hat einen neuen Beitrag "Waschanlage Fusspumpe?" geschrieben. Gestern

      hallo holger,
      weisst du, war diese fuss pumpe in allen p5's verbaut ? ist das für scheiben reinigen ?

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "Melde mich mal an ....." geschrieben. Gestern

      hallo mats,
      1.) ich sehe, du hast den vergaser offen; decke die öffnung immer mit einem tuch zu, damit du beim herum hantieren über der vergaser öffnung keinen dreck oder irgendwelche kleinteile, wie beilagscheiben, schrauben etc. unbeabsichtigst hinein bringst:
      ist dein 17m zwar unter dach, aber auf dem nackten erdboden gestanden, daß die längsträger durchgerostet waren?
      2.) jedenfalls hatte ich einmal so einen 17m, der vorbesitzer hatte übersehen im winter das kühlwasser auszulassen, es trieb die frostpfropfen aus dem block heraus u.a.m., schade um das auto, war dann zuviel kaputt;

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "Vergasergrundeinstellung " geschrieben. 19.05.2018

      lieber ivo,
      zuletzt kannst du, oder jemand, der sich nicht so genau auskennt, nur einen neuen vergaser bei dietzel bestellen, kostet halt für den p5htc bei eu 500.-/ aber was willst du machen, bei den vielen kleinteilen fehlt immer wieder was oder ist kaputt u. das reparieren von einzelteilen ist eine katastrophe/ das gleiche problem hatte ich vor jahren beim verteiler, was haben da mechaniker herum gepfuscht, neue unpassende finger u.kontakte, dann unpassenden deckel, ganz zu schweigen von den verschiedenen u.druck dosen, wo beim p5htc nur eine einzige passt, die aber schwer zu bekommen ist; und auf die eiernde vertikale hauptwelle hat niemand gedacht;
      jedenfalls alles liebe an dich nach bulgarien, du bist ein fachmann, hast du das doch mit dem planschleifen der zylinder köpfe selbst hinbekommen !

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "1200CCM G13 Vergaser Kocht" geschrieben. 17.05.2018

      habe wo gelesen, daß bestes super benzin mit höchster oktanzahl die dampfblasen bildung verhindert, z.b. bp ultimate/ ist das richtig?

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "liegesitz" geschrieben. 13.05.2018

      moin harald, sehr vielen dank
      1.) einmal betr. deiner meldung über die ausgewechselte hi. achse u.
      2.) bez. deiner neuerlichen genauen meldung über die verstellung des beifahrer-, sprich liegesitzes;
      solche leute, taunus-fan- mitglieder, wie du sind eine perle, einfach behilflich ohne rùcksicht auf zeitverlust u. sonst. probleme fùr den gedankenaustausch innerhalb v. mitgliedern zur aufklärung von handhabung eines taunus fabrikates, sprich hier p5htc, wo es ohnehin sehr wenige p5htc gibt;
      werde mir das video sehr in ruhe ansehen, wie bereits überschlags mässig gehabt, ausserdem auch die beschreibung betr. hi. achse;
      mit ganz vielen grüssen,

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "HTC mit abnehmbarem Hardtop" geschrieben. 10.05.2018

      ja moin klaus, aus kenn; verzeihung wegen des ortsfehlers, bin halt doch weit von euch weg, bin im südl. österr; aber du siehst, ich habe die "karre" wieder erkannt, ich halte mich hier nur mit dem internet am laufenden;
      ich denke, dieses sog. p5 cabrio hat viel an sonderanfertigung u. reparaturen hinter sich, jedenfalls ein einzelstück; der ganze verbau vorne beim motorgehäuse u. dann bei dem kardantunnel schliesst auf viel arbeit und kosten hin; kurz gesagt riesen aufwand;
      v. gr.

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "1200CCM G13 Vergaser Kocht" geschrieben. 09.05.2018

      das habe ich auch bei hohen aussen temperaturen, schätze da bilden sich dampfblasen; womöglich muß man absolutes super benzin tanken ?

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "HTC mit abnehmbarem Hardtop" geschrieben. 09.05.2018

      liebe p5 20m freunde,
      1.) da war doch vor einiger zeit bereits ein solches p5 20m ts pseudo cabrio in rot aus holland oder belgien hier im internet, alles zusammen gebastelt, nichts original;
      2.) das gleiche scheint hier der fall zu sein; was ich als 20m ts htc eigner weiß, ist dieser wagen wertksmässig nur als coupe erzeugt worden, lediglich hat es da auf cabrio div. sonderanfertigungen gegeben auf deutsch; jedenfalls dafür 19.500.- eu zu verlangen, finde ich keck;
      so wie hier von klaus aus köln geschrieben ist, muß dieses "cabrio" unbedingt längsträger verstärkung haben, da keine b säule vorhanden;
      ich bin jedenfalls froh, daß der originale p5htc geschlossen ist wegen sonneneinstrahlung, schmutzeinwirkung u. wegen einbruchs- und demolierungsgefahr beim cabrio;
      v.gr.,

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "liegesitz" geschrieben. 24.04.2018

      moin harald,
      danke einmal für deine antwort, das gibt mir wieder mut; soll ich von anbeginn an einmal die lehne herunterdrehen, bis das mit dem drehen nicht mehr geht? also, daß ich in eine schräglage komme? und dann erst anfangen mit deinem ritual, nämlich
      1.) seitl. hebel drücken, dann
      2.) lehne nach vor kippen, ev. mit wackeln, damit der sperrmechanismus innen aufgeht?
      3.) dann müsste nach deiner beschreibung die lehne kompl. umlegbar sein?
      oder brauche ich die lehne mit dem drehknopf von beginn an gar nicht hinunter drehen?
      wir haben sicherlich den gleichen originalen liegesitz drinnen, jedenfalls vielen dank fûr dein engagement;

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "liegesitz" geschrieben. 23.04.2018

      lieber hans, der hebel lässt sich nicht hoch ziehen/ es ist ganz verwunderlich, dieser beifahrer sitz ist als liegesitz deklariert

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "liegesitz" geschrieben. 22.04.2018

      moin harald,
      habe jetzt meinen p5htc von der garage heraus gestellt; habe den beifahrersitz zuerst mit dem drehknopf soweit es geht hinuntergedreht, dann probierte ich mit dem arretierungshebel rechts unten die lehne durch hinunterdrùcken des hebels auf die waagrechte zu kriegen; geht aber nicht, die lehne lässt sich von der arretierung nicht frei kriegen, geht nicht weiter hinunter; weisst du was da los ist?
      daß da was verbogen ist, da merke ich nichts; zu den innereien der drehknopf verstellung bzw. waagrechtstellung mittels hebeldrücken kommt man bei diesem liegesitz sehr schwer dazu, alles verbaut;

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "10.000e Teile neu und gebraucht FORD 1952-1987" geschrieben. 17.04.2018

      ja, mathis,
      ich kann da auch nichts machen; wie gesagt, meine meinung, wie schon vorher geäussert: normal muß jemand, der nicht richtig liefert, entweder das geld retournieren und ware retour nehmen oder adäquat umtauschen;
      ich hatte jedenfalls glück mit dem mir vor einigen jahren zugesandten stirnraddeckel+intaktes lüfterlager+intakte angebaute wasserpumpe; die werkstätte hier konnte mir das lüfterlager nicht auswechseln, es wurde mit dem hammer auf dem neuen lager herum geklopft um es "hinein" zu bringen; jedenfalls grundfalsch, mit klopfen macht man jedes lager hin, es hätte da gehört eine originale presse, hat aber so leicht keine werkstätte mehr auf grund der jahre;
      ich war dazumals mit meinem latein zu ende, stöberte alle möglichen lieferanten durch, bei ekke wurde ich fündig, wechselte dann einfach die stirnraddeckeln gegenseitig aus, ich weiß, es war dazumals ein wagnis; was hätte ich sonst machen sollen? mit einem kaputten lüfterlager kannst du nicht fahren, musst angst haben, daß alles in der hitze zerreibt; das ekke lager im zweiten stirnraddeckel war und ist in ordnung; ich hätte ohne diesen stirnraddeckel tausch meinen p5htc rein wegschmeissen können;
      mein originales stirnradlager wurde deswegen kaputt, da ein "übereifriger" mechaniker absolut sicher gehen wollte, daß der keilriemen "richtig gespannt" sei, so machte er den fehler, daß durch das überspannen des keilriemens mein originales lüfterlager kaputt ging;
      ich kann nur sagen, daß es bei jedem mitglied hier, wo die ekke lieferung nicht geklappt hat, mir das sehr leid tut, a la motto: bei den alten teilen schläft der teufel nicht;
      nachsatz: ich hatte vor einigen jahren eine starke beule in der hinteren stoss stange, rechts, beim retour fahren; war auf einer sitzung, schon müde, ausserdem regen, schlechte sicht, normal passe ich da sehr auf;
      hatte da beim herumfragen das glück, daß eines unserer mitglieder hier aus köln mir mit entsprechenden teilen aushelfen konnte, er schenkte mir sogar die teile, hut ab; zwar ein biss'chen rost hinten rechts drauf, konnte ich aber soweit auspolieren, die beiden hinteren hälften konnte ich mit nachgekauften schrauben aus einem grossmarkt zusammen schrauben;

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "Vergasergrundeinstellung " geschrieben. 15.04.2018

      an ulf,
      gemischeinstellung wie folgt:
      1.) du drehst je die gemischschrauben von der hineingeschraubten stellung 1 1/2 umdrehungen heraus, dann startest du; wenn er nicht richtig lauft, drehst du das standgas etwas heraus,
      2.) wenn der motor halbwegs lauft, dann variierst du etwas die umdrehungen, d.i. nun die feineinstellung des gemisches, u. zw. zuerst bei der linken gemischschraube, bis er ruhig läuft, dann bei der rechten;

      siehe, daß er am stand nicht zu hoch lauft, sonst knallt beim wefahren mit drive die automatik hinein;

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "p5 htc von tim, youtube" geschrieben. 15.04.2018

      an tim,
      bin heute bei der durchsicht des sonderheftes oldtimer markt nr. 60, seite 50, auf dein p5htc gestossen;
      es geht da die beschreibung, daß der motor nicht ganz regelmässig durchzieht; da kann ich nur anführen, daß ich bei meinem p5htc das gleiche problem hatte, nämlich es war beim benzin einfüll stutzen die automatische tankentlüftung hin; baute einen stutzen vom p3 ein, der laut dietzel ebenfalls passt, und die maschine kriegt nun wieder "luft", läuft schön durch;

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "Neuer " geschrieben. 12.04.2018

      hallo andre,
      der ankauf deines p5 17m lenkrad 4 gang u. 40 j.i.d.garage gestanden klingt wie ein gedicht; wie hast du den wagen aufgegabelt?
      wie läuft die zündung? choker? ich habe mineralisches motoröl 20 w 50, da hat er so gut wie keinen ölverbrauch; siehe, daß du den keilriemen vorne nicht überspannt hast, so ist mir das lüfterlager kaputt gegangen, soll locker laufen;
      welche reifendimmension hast du drauf? original ist 6.40-13, gibt es original von vredestein, dadurch grösste bodenfreiheit;

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "Neuer " geschrieben. 11.04.2018

      moin andre,
      da bist du hier genau richtig; wir haben einige eingefleischte p5 mitglieder;
      nach deiner beschreibung muß der p5 17m, noch dazu mit 4 gang lenkrad, ein prachtstück sein; gib mal hier fotos hinein u. mache auch eintragung in die bildergalerie;
      v. gr.,

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "p5, klackern im differential" geschrieben. 11.04.2018

      hallo klaus,
      1.) was auf dem bild als "schõn" anbelangt, da meine ich die bauteile des p5htc, die man bei geöffneter haube schön sieht, wie z.b. die ausgewechselten wasserschläuche/ alle zündkabel neu/ auch kompl. neuer verteiler von dietzel, bei eu 500.-, auch kein rost oben bei den beiden querhalterungen, da der wagen im winter bei salz ausnahmslos in der garage steht;
      2.) wenn du die lange zeitdauer von 3 jahren beanstandest, wo ich das klackern im antrieb hätte schon längst reparieren können, ist das nun so, daß wir hier immer das diff. vermuteten, daß da was ausgeleiert ist; jetzt erst in der letzten zeit machte mich u.a. unser hans aus der schweiz darauf aufmerksam, daß das klackern bei niedriger drehzahl höchstwahrscheinlich von der kardanwelle, also kreuzgelenk u. mittigem lager kommt; so bin ich froh, daß ich 3 jahre mit dieser reparatur wartete u. nicht auf anhieb wild darauf los reparierte, sondern zunächst einmal ausgiebig unsere mitglieder und auch andere kontaktierte wegen des schadens;
      3.) ein kreuzgelenk auswechseln ist vergleichsweise zum hinterachswechsel eine kleinigkeit; bin an sich gar nicht interessiert nach einer "neuwertigen gebrauchten hinterachse"
      4.) das aufputzen des motors samt innenverkleidung werde ich bald nachholen, muß an dieser stelle melden, daß ich
      5.) vor einem jahr eine akute prostata erkrankung mit harnsperre hatte, dies nur mit einem primarius u. sofortiger operation wieder sanieren konnte, dann auch seitem alle 3 monate eine spezial spritze bekommen muß und auch 11, 12.17 fortlaufende bestrahlungen hatte;
      bin 09.18 dann 75 j. alt u. weiterhin als kleinunternehmer in der immobilien vermittlung tätig;
      verbleibe in diesem sinne mit besten grüssen an alle mitglieder des taunus-fan-club.de

    • p5htc hat einen neuen Beitrag "p5, klackern im differential" geschrieben. 09.04.2018

      Zitat von p5htc im Beitrag #21
      hier bilder p5htc 2018; lieber hans, werde jetzt bei der kardanwelle sehen, wo die lager zum auswechseln sind; jedenfalls einmal vielen dank für deine wertvollen anregungen,
      mit vielen gr.,

      hier sieht man schön die 2l v6 hc mit 90ps, bj. 01/66

Empfänger
p5htc
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor