[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Vanessa
Beiträge: 41 | Zuletzt Online: 24.03.2019
Name
Vanessa
E-Mail:
P5-Vanny@t-online.de
Hobbies
Meine Ford Oldies
Wohnort
Oberfranken
Registriert am:
25.11.2018
Geschlecht
weiblich
    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "Suche Teile für Vergaser-/Gas- Gastänge" geschrieben. 19.03.2019

      Hallo Hannie,
      anbei die Fotos vom Gasgestänge des V4 Motors. So sieht das original aus. Viel Erfolg bei der Vervollständigung.
      Viele Grüße
      Vanessa

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag ""Kleiner" Zündverteiler 20M V6 ist wieder da!" geschrieben. 12.03.2019

      Hallo Robert,
      hier hänge ich noch die offizielle Wartungsvorschrift der kleinen P5 Verteiler an. Da siehst Du, wie genau die Intervalle des ölens waren. Und wie wichtig! Sonst waren die Verteiler bei 80000 km total schrottreif.
      Viele Grüße
      Vanessa

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag ""Kleiner" Zündverteiler 20M V6 ist wieder da!" geschrieben. 28.02.2019

      Ein guter Freund ließ ebenfalls einen zerlegbaren P5 Verteiler neu machen. Von seinem V4. Den bekam er jetzt auch zurück. Ich hatte ja mit meinem P7 V4 das Problem, das er immer gebockt hat, schlecht Gas annahm, eine leicht schwankende Leerlaufdrehzahl hatte, Teillastruckeln bei gleichbleibender Geschwindigkeit und beim abbiegen an der Ampel mit Schaltwechsel geruckt hatte. Ich bat meinen Freund kurzerhand, mir den Verteiler für eine halbe Stunde zu borgen. Fazit: Ich kannte meinen 17M nicht wieder. Alle Symthome weg. Ich musste sogar die Leerlaufdrehzahl runterdrehen. Das Auto geht wieder wie neu am ersten Tag und hat volle Leistung. Leider musste ich den Verteiler nach einer ausgiebigen Probefahrt natürlich wieder hergeben. Freue mich schon, wenn mein "gemachter" V4 Verteiler kommt. Man kennt sein Auto nicht mehr. Unglaublich!

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag ""Kleiner" Zündverteiler 20M V6 ist wieder da!" geschrieben. 27.02.2019

      Hallo Robert,
      habe ich kontrolliert. Öl wurde oben in den Filz und seitlich in die Öleinfüllöffnung gegeben. Auch die welle, wo der Nocken vom Unterbrecherlaäuft wurde ornungsgemäß gefettet. Alles gut. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. 1A

    • Vanessa hat das Thema "14 Zoll Felgen für meinen P7 gesucht" erstellt. 26.02.2019

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag ""Kleiner" Zündverteiler 20M V6 ist wieder da!" geschrieben. 26.02.2019

      Hallo Robert,
      meine originale Unterdruckdose wollte ich behalten, denn die war neuwertig und geprüft. Alles andere ist neu. Meiner Meinung nach wurde der Verteiler perfekt und sehr gewissenhaft überholt.
      Habe das alles sehr genau angeschaut und bin super zufrieden. Es war ja eigentlich der Sprung ins kalte Wasser, den Verteiler nach England zu schicken, aber ich machte das ja auch auf Empfehlung. Alles ist bestens. Freue mich schon auf den perfekten Motorlauf.
      Viele Grüße
      Vanessa

    • Vanessa hat das Thema ""Kleiner" Zündverteiler 20M V6 ist wieder da!" erstellt. 26.02.2019

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "Richtige Reifen für P5 mit 13 Zoll Felgen" geschrieben. 26.02.2019

      Vielleicht für den einen oder anderen dürfte auch der Michelin ZX interessant sein (165,90). Der ZX wurde ja ab ca. 1968 sehr viel am P5 und P7 verbaut.
      http://www.e-tyre.de/details.php?ref=189629&list=34
      Diese Reifen gibt es auch mit 20mm, oder 40mm Weißwand. Aber da geht es natürlich in eine völlig andere Preisliga

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "Richtige Reifen für P5 mit 13 Zoll Felgen" geschrieben. 25.02.2019

      Hallo Meisterstück-20M-TS,
      da hast Du Recht. Leider hat Vredestein die Produktion mit Weißwand eingestellt. Die Ringe sind und waren schon immer eine fragwürdige Sache. Aber in den 60er Jahren waren Weißwandreifen ja auch keine Selbstverständlichkeit. Und sie werden immer schmuddelig. Egal. Hauptsache die richtige Reifengröße wird produziert. Das macht das Gesamtbild und den Kompfort beim P5 aus.
      Viele Grüße
      Vanessa

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "heizungsregler p5" geschrieben. 24.02.2019

      Ich habe diesen hier.

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "Richtige Reifen für P5 mit 13 Zoll Felgen" geschrieben. 24.02.2019

      Grüß Dich Fordus,
      die neuen Reifen sind ja Gürtelreifen, aber eben mit den genauen Abmaßen (Abrollumfang) der Diagonalreifen. Es ist also ein reiner Gürtelreifen, nur in exakter Größe
      Grüße
      Vanessa

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "heizungsregler p5" geschrieben. 24.02.2019

      Hallo Fordus,
      man lernt ja nie aus. Hast Du mal ein Foto von dem Heizungsregler, den man überholen kann. Wäre für mich sehr interessant. Gibt es dafür die Teile noch einzeln zu kaufen? Würde mich interessieren denn es kann ja sein, dass ich bei meinen V4 und V6 Motoren so einen dabei habe.
      Gruss Vanessa

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "Richtige Reifen für P5 mit 13 Zoll Felgen" geschrieben. 24.02.2019

      Anbei noch die Abmessungen der Reifen (Abrollumfang):

      6.40-S13 = 1994mm (Original)
      6.40 SR 13 (7.00 SR 13) = 1994mm (Gürtelreifen damals als Ersatz)
      6.40/7.00 R13 87 S = 1994mm (Neureifen heute Sprint)

      Vom TÜV akzeptierte alternative Größe:

      175/80R13 = 1917mm
      185/80R13 = 1967mm

      Also man sieht, dass alle Gürtelreifen zu klein sind! 165/80R14 mit 1947mm sind auch zu klein. Allenfalls 175/80R14 mit 1997mm entspricht dem richtigen Abrollumfang.
      Aber jetzt kommt natürlich auch noch die Ästhetik mit ins Spiel: Ein P5 mit viel Felge, sprich 14 Zoll und optisch wenig Gummi, sowie keine, oder nur P7 Zierringe, käme für mich nicht in Frage. Das sieht für mein Auge nicht ästhetisch aus. Zumal der Zierring ja genau das chicke am Rad ist, was einen P5 ausmacht (siehe Foto). Anders beim P7: Da passen 5Jx14 Felgen mit 175er Reifen sehr gut zum Erscheinungsbild. Genauso die Zierringe. Das wirkt stimmig.
      Die 13 Zoll 175er Reifen am P5 sind wie gesagt zu klein und die 185er in 13 Zoll sehen für mein Empfinden wie unmöglich dicke Schlappen aus, sind immer noch zu klein vom Abrollumfang und gehen sehr warscheinlich auch auf das Lenkgetriebe und ein erschwertes Handling im Alltag.

    • Vanessa hat das Thema "Richtige Reifen für P5 mit 13 Zoll Felgen" erstellt. 24.02.2019

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "heizungsregler p5" geschrieben. 23.02.2019

      Also meiner Meinung nach ist der "neue" Heizungsregler gar nicht reperabel. Der "alte" Regler dreht oben eine Scheibe. Diese wird mit einem Ring abgedichtet. Dieser lässt sich wechseln. Bei den neueren Reglern ab ca. 1968 ist ein Plastikzylinder im inneren, der für die Abdichtung des Wasserablaufes für die Heizung zuständig ist. Er läuft wie ein Kolben im Zylinder. Durch Verformung, Zerbröseln und ausschleifen des Zylinders wird alles undicht und das Wasser rinnt am Verstellstäbchen, wo der Bowdenzug befestigt ist, raus. Da hilft nur noch der komplette Austausch, wenn man einen Regler vom P7 im P5 hat. Darum den "alten" immer pflegen und nicht vernachlässigen.

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "Thermostatdeckel V6 Motor P5" geschrieben. 20.02.2019

      Hat sich glücklicherweise erledigt: Dank Baukastensysthem sind es die gleichen wie vom V4. Und da hatte ich einige rumliegen

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "heizungsregler p5" geschrieben. 20.02.2019

      Also, anhand der Fotos entspricht das zumindestens schon mal 1:1 dem Regler vom P7b. Man sollte dem Teil eine Chance geben, denn in Deutschland ist ja keiner bereit zu einem vernünftigen Preis etwas für den P5 nachzubauen. Da kann man froh sein, überhaupt so spezielle Teile zu bekommen. Ich selber habe zum Glück noch das Original von 1965, Bauart und Funktionsweise ähnlich P3. Das lässt sich zerlegen und einen neuen Dichtring einbauen. Geht bei Pflege nie kaputt. Bin jedenfalls auch gespannt auf die Haltbarkeit. Außen, finde ich das Teil jedenfalls sehr gut. Kommt jetzt jedenfalls auf die inneneren Werte und den Preis an.

    • Vanessa hat das Thema "Thermostatdeckel V6 Motor P5" erstellt. 18.02.2019

    • Vanessa hat einen neuen Beitrag "p5htc frühjahrstart" geschrieben. 18.02.2019

      Und los gings heute. Ich hatte ja vor dem Winter noch meine Ansaugspinne abmontiert, um die Dichtung zu erneuern. Es war tatsächlich noch die erst ab Werk !!!
      Unglaublich. Hart wie Glas und zog mit Sicherheit viel Falschluft in den Ansaugtrakt. Also, alles entfernt und die Brücke im Benzinbad gereinigt. Da findet man bei der Demontage doch gleich defekte Teile, die man lieber nicht unterwegs auf der Autobahn entdecken will. Grausam der Zustand vom Thermostatdeckel.
      Hat jemand für mich einen? V6 Motor. Würde mich freuen.. Als nächstes nach der Dichtung mache ich meine Ventilschaftdichtungen, denn die liegen fragmentös zwischen den Ventilfedern. Warscheinlich auch noch von 1965
      Vergaser ist tipitopi und so warte ich sehnsüchtig auf meinen überholten "kleinen" V6 Verteiler

Empfänger
Vanessa
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}


disconnected Taunus-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor