Seite 1 von 2
#1 Vorstellung von Ericp5 01.10.2017 17:31

Hallo,
ich bin der Eric aus Steinau. Ich fahre seit 4 Jahren einen 20 M/TS Hardtop Coupe. Farbe Goldmetallic, Bj. 65
Grüße an alle

#2 RE: Vorstellung von p5htc 01.10.2017 20:12

avatar

grüsse dich, lieber eric, du hattest ja dazumals bedeutend mitgeholfen, daß unser tim seinen wunderschõnen p5 htc von dem fahrzeughãndler bekam, welcher sich bei dir i.d.nãhe befindet; ich hatte diesen p5 htc auch damals mittels internet ausfindig gemacht u.tim darüber bericht erstattet; hast du dir auch den wunderschõnen film mit tim + seinem htc in you tube bereits angesehen?
was anderes, frage mal zb. bei dietzel nach bez.des elektronischen blinker relais, kostet fast nichts, wirkung enorm;
jedenfalls in diesem forum herzlich willkommen, lieber eric, ist für uns p5 htc, sprich grosse badewanne eigner, eine genugtuung immer wieder aufs neue zu erfahren, daß es noch eine gewisse anzahl von p5 htc gibt, in deutschland schãtzungsweise 50 stk. insges., wobei so 35 stk. auf der strasse sind;
in der letzten deutschen oldtimer zeitschrift rangiert der p5 htc, mit zustand 1, bereits mit eu 18t.
ganz viele grüsse,

#3 RE: Vorstellung von WURMIX 02.10.2017 11:30

Willkommen im Forum.
Wer schon 4 Jahre 20M fährt kann bestimmt etwas an Erfahrung hier einbringen.

#4 RE: Vorstellung von p5htc 02.10.2017 14:34

avatar

hallo eric,
1.) du bist einer der wenigen fachleute, die die auswechselung des lüfterlagers bei deinem p5 htc geschafft haben; wie viel cm betrãgt die locker spannung des keilriemens?
bei meinem htc sind es 1, 5 - 2 cm oben beim waagrechten keilriemen stück, wenn du hinein drückst;
2.) was hast du bei deiner kupplung alles gewechselt? selbst oder werkstãtte?
3.) bez. des elektron. blinkerrelais kann ich dir nur sagen, daß ich ohne dieses keine überprüfung mehr bekommen hãtte; das originale blinkerrelais arbeitete schon so matt, daß der blinker kompl. langsam u. fast unsichtbar lief; beim jetzigen elektron. relais hõrst du auch das regelmässige rhythmische klackern;
v.gr., robert

#5 RE: Vorstellung von Meisterstück-20M-TS 02.10.2017 19:04

avatar

Hallo Eric,
Steinau - wo ?? Steinau an der Strasse zwischen Hanau und Fulda.
Dann könnte man sich ja mal bei einem Spessartausflug treffen im Frühjahr treffen.
LG Manfred aus Hanau

#6 RE: Vorstellung von Stefan htc 03.10.2017 00:30

avatar

Hallo Eric,

schön, dass Du in unserer Forum gefunden hast. Ich habe auch einen 20 M/TS Hardtop Coupe. Meiner ist silber und wurde 1966 gebaut.

Hast Du ein Schiebedach ? Ist es ein Schalter oder Automatik ?

Ist es der Wagen, der 2012 in der Zeitschrift "Träume Wagen" vorgestellt wurde ?

http://www.traeume-wagen.de/blog/2012/06...ardtop-coupe-2/


Viele Grüße

Stefan htc

#7 RE: Vorstellung von Ericp5 04.10.2017 18:48

Hallo Stefan,
ein Schiebedach hat meiner nicht. Es ist ein Schalter und rennt wies Gewitter. Muß ich echt sagen. Ja, es ist der Wagen, der da damals vorgestellt wurde. Seid dem mußte einiges gemacht werden und muß noch passieren. Aber das Auto ist 52 Jahre alt und ich habe Zeit!

#8 RE: Vorstellung von Ericp5 04.10.2017 18:53

Hi Manfred, ja es ist Steinau an der Strasse. Ist ja schön, dass noch einer um die Ecke ist. Schade, dass man das nicht dieses Jahr schon wußte. Jetzt beginnt ja die vorsichtige Zeit. Kein Salz ist der Leitspruch. Ich würde mich über ein ungezwungenes Treffen sehr freuen!!!! Seid wann hast du deinen Wagen?

#9 RE: Vorstellung von Ericp5 04.10.2017 19:03

Hallo Robert,
man kennt sich ja schon
Ich habe bezüglich Kupplung/Getriebe noch nichts machen müssen. Die wichtigsten Dinge waren Zündung und alle Teile die irgendwelche Membrane haben, oder aus Gummi bestehen. Die Dichtheit/Flexibilität ist nach der langen Zeit einfach nicht mehr gegeben. Ich werde im Winter endlich mal an die Konstruktion eines kleineren Luftfilterkasten mit Ansaugstutzen gehen. Bei dem soll man dann auch den Filter wechseln können. Zudem würde ein kleinerer Luftfilterkasten besser die Wärme vom Motor weglassen (Gasblasenbildung im Vergaser)

#10 RE: Vorstellung von Ericp5 04.10.2017 19:05

Hallo Andreas,
es gab wohl schon manche Zeit der Verzweiflung.

#11 RE: Vorstellung von p5htc 04.10.2017 20:39

avatar

lieber eric,
also das mit dem kleineren und auswechselbaren luftfilter kasten ist eine gute idee; hast du da schon anhaltspunkte, wie dieser aussehen soll? also m.w.hat der tim so einen luft.f.kasten mit auswechselbarem filter; ich hatte szt. von motomobil "solchen" luft.f.kasten bekommen, leider nicht passend für unseren p5 htc; tim ersuchte mich jedoch, diesen luft.f.k. an ihn zu senden, weil er die teile für seinen luft.f.k., o.ä., gebrauchen kõnn (t) e;
abgesehen davon, versuche ich auch so einen speziellen luft.f.k. zu bekommen, das schon seit einiger zeit; jedenfalls eric, wenn du den jetzigen herkömmlichen luft.f.k. mit stahlfilter reinigen solltest, d.h. in ein bad legen solltest, dann nicht in diesel, wie mir ein mechaniker sagte, diesel ist fett, reinigt den ebenso fetten stahlfilter nicht, nur in benzinbad legen, so 10 - 15 l benzin werden das sein in einem bottich;
solch einen passenden lãnglichen bottich habe ich unlãngst durch zufall bekommen, werde mit der reinigung, s.o., bald anfangen, so über die nacht, viell. auch lãnger, diesen "einweichen", dann nehme ich den luft.f.k.auf das rad, gepãckstrãger, fahre dann zur werkstätte u.die sollen dann diesen von innen nach aussen mit druckluft durchblasen;
einstweilen v.gr., robert

#12 RE: Vorstellung von p5htc 04.10.2017 21:23

avatar

lieber eric,
das mit der gasblasenbildung im sommer habe ich auch leider schon verschiedentlich miterlebt; die maschine setzte im hochsommer bei kleiner drehzahl u. steigung einfach aus;
dachte bis jetzt immer, daß das von unteroktanhaltigem bezin kommt, also müsste man tanken 98-er oder 2000-er, ich fahre mit 95-er; du meinst nun, er kriegt bei der luft zuviel hitze hinein, leuchtet mir ein, kann sehr gut stimmen;
v.gr.,

#13 RE: Vorstellung von Stefan htc 05.10.2017 00:08

avatar

Hallo Ericp5,

dann hast Du ja einen tollen Wagen gekauft ! Schön, dass der Wagen wieder in gute Hände gekommen ist.

Viele Grüße

Stefan htc

#14 RE: Vorstellung von Meisterstück-20M-TS 05.10.2017 14:51

avatar

Hallo Eric,

Das Gute Stück stammt aus Finland und hat von mir den Namen ANIKA bekommen, da die "Dame" etwas gezickt hat, als sie abholte.
Das war ende Juli gewesen. Mittlerweile habe ich Dame aufpoltstern lassen und einiges an der Technik ( neue Kuplung, Auspuff ) bis hin zu den Türgummis und Heckdeckeldichtung gemacht . Auto hat noch keinen Deutschen TÜV und noch keine H-Abnahme. Ist jedoch für das nächstes Frühjar geplant.
Anika geht bald ins Wintequatier.
Also bleibt noch etwas Zeit zum treffen.
Hab auch noch eine andere Liebe am Start. Mir dieser war ich in diesem Jahr schon 5,000 KM unterwegs.
Also bis bald und LG aus Hanah

#15 RE: Vorstellung von p5htc 05.10.2017 18:03

avatar

an manfred,
sehe, d.i. der sog. flossenmercedes; ich hatte früher lange einen 170 S-D, bj.54, doch konnte man mit dem wagen nur max. 80 km/h fahren, ansonsten ruinierte man dabei die ventile; bin aber mit diesem 170 S-D gewesen anfgl. hamburg, kauf, dann quer durch deutschland, braunschweig, fulda, frankfurt, münchen, salzburg, klagenfurt;
spãter oft in ehem. jugoslawien, dann cote azur, montpellier, barcelona, san sebastian, antlantikküste, zurück nõ.d.pyrenãen;
weiters in skoplje, saloniki, athen, sofia in bulgarien;
war auch einmal im sommer ferialpraktikant bei den merc. werken in stuttgart-untertürkheim, geschlafen habe ich im mercedes, liegesitz, auf einem campingplatz, ganz i.d.nãhe;
bin eigentl. traurig, daß ich den merc. nicht mehr habe, zumal ich soweit mit diesem herum gekommen bin; jedoch kannst du heute mit 80 km/h, besonders auf d. autobahn od. schnellstrasse, nicht mehr fahren, die leute hinter dir machen dich verrückt mit dauerndem vorfahrenwollen u. lichthupe;
recht viele grüsse an die taunusgemeinde, in 1. linie jedoch an die p5 htc mitglieder, da dieses auto ganz einfach was besonderes ist, ist chique, lãuft auch grõssere geschwindigkeiten u.unaufdringlich elegant mit seinen 50 jahren;

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz